Hebelverschlüsse allgemein

Schwenkhebelverschluss / Swing HandleWir bieten eine große Auswahl an Hebel-Verschlüssen für die verschiedensten Anwendungen und Einbausituationen. Dabei wird zwischen Schwenkhebel- und Drehhebelverschlüssen mit und ohne Kompression unterschieden. Ein Großteil der Schwenkverschlüsse ist ebenfalls als Stangenschloss einsetzbar, die zugehörigen Komponenten finden sie in unserem Katalog. Darüber hinaus sind die meisten Varianten entweder mit oder ohne Schloß erhältlich, bei den standard Schlössern sind 200 verschiedene Schließungen (Key Codes) möglich. 

Hebelverschluss mit Kompression

Schwenkhebelverschluss 2 / Swing Handle 2Die Hebelverschlüsse der Serien LTH.07014; LTH.08014; 07BPO/07FBO und FH718.3BK sind typische Verschlüsse für Kästen, Schaltschränke und Maschinentüren. Hebelverschlüsse werden geschlossen indem das Griffstück heruntergedrückt wird, diese Bewegung wird im Verschluss umgelenkt und das Druckstück drückt gegen den Türrahmen und baut dadurch eine Kompression auf. Der Endanschlag der Hebelverschlüsse ist einstellbar, um unterschiedliche Materialstärken auszugleichen und Dichtungen zu komprimieren.

Riegelverschluss mit Kompression

Riegelverschluss mit Kompression / Lift & Turn HandleDie Lif & Turn Verschlüsse der Serien FH727.BK; FH726.1BK; FH726.11CP; FH726.2BK und FH726.3BK sind von der Funktion den Drehriegelverschlüssen mit Kompression ähnlich. Durch das Drehen des Griffes um 90° wird der Riegel in Schließposition geschwenkt, anschließend wird der Griff heruntergedrückt und baut dadurch die Kompression auf. Ist der Griff ganz heruntergedrückt, rastet die Sperre ein und der Verschluss ist geschlossen und gesichert.

 

Mehrpunktverriegelungssystem

Mehrpunktverriegelung / Multi Point LockDie Drehhebelverschlüsse der Serien FH819; FH831; FH832; FH833; FH838; FH840; FH848; FH851; FH853; FH865; FH875; FH876 können als Mehrpunktverriegelungssystem eingesetzt werden. Die technischen Daten und die benötigten Einzelteile, wie Riegel, Stangenschloss, Anschlusstange und Stangenführung finden Sie in userem Katalog SCHWENKHEBEL-VERSCHLÜSSE.

Kniehebelverschlüsse

Kniehebelverschluss / Toggle LockDie Hebelverschlüsse der Serien FH680, FH690; FH790; FH867; FH869 und FH880 sind Kniehebelverschlüsse. Betätigt man den Hebel, wird die Bedienkraft über einen Kniehebel in die sogenannte Schließkraft übersetzt. Durch diese Übersetzung lässt sich eine sehr hohe Schließkraft erzielen. Bei den Verschlüsse der Serie FH 867 und FH869 wird die Hebelbewegung in eine Schiebebewegung umgesetzt, die Verschlüsse der Serien FH680; FH690; FH790 und FH880 setzen die Hebelbewegung in eine Zugbewegung um. D.H mit diesen Schließsystem wird eine sehr hohe Kompression aufgebaut.

Schnappverschlüsse

Schnappverschluss / Spring loaded LockSchnappverschlüsse der Serien 5Y001; TKC858; TKD858 und TKE858 sind für den bündigen Einbau in Klappen, und Türen konzipiert. Durch einfaches Zudrücken der Tür wird der Riegel vom Rahmen gegen eine Feder nach Innen geschoben, sobald der Riegel hinter dem Rahmen ist, wird er durch die Feder nach vorn gedrückt und verriegelt.

Snap-In Schnappverschluss

Schnapper / Snap In SliderEine besonderer Schnappverschluss ist hierbei die Serie FH725, diese preisgünstigen Verschlüsse aus Kunststoff werden einfach in eine Klappe oder Deckel eingeclipst und fertig ist das Verschlusssystem. Durch eine integrierte Feder, wird der Verschluss automatisch in die "geschlossen" Position gedrückt.

 

 

Klappenverschlüsse

Klappenverschluss / Trunk LatchWie der Name schon sagt, werden die Klappenverschlüsse der Serien E4.28.00 und E4.28.01 hauptsächlich an Klappen oder Deckeln eingesetzt. Die Funktion entspricht der des Kofferraumschloss am PKW. Sobald der Schliessbolzen den Verriegelungsmechanismus betätigt, klappt die Schließfalle zu und der Verschluss ist verriegelt. Durch Drehen an dem Sechskantzapfen wird der Verschluss geöffnet und die Schließfalle wieder gespannt.

 

Handgriffe

Griff / HandleIn der Regel wird an jeder Tür, Klappe oder Deckel, an dem ein Verschluss ist auch ein Griff benötigt. TechFast führt eine große Auswahl an Griffen für die verschiedensten Anwendungen. Die Serien E7.60; E7.70 und FH504 sind sogenannte Kistengriffe, sie werden um 90° ausgeklappt und können dann alsTransportgriffe genutzt werden. Die Griffe der Serien FH511; FH516 und FH519 sind Handgriffe die auf Türen oder Klappen aufgeschraubt werden. Der Griff E7.4 ist ein Snap-In Verschluss für Bleche, er wird einfach in den passenden Blechausschnitt eingclipst und benötigt keine zusätzliche Befestigung.